11 Möglichkeiten, Ihr Instagram-Branding zu starten

Das Starten Ihres Instagram-Brandings von Grund auf kann eine große Aufgabe sein. Viel zu oft sehen wir Marken auf Instagram, die ihre Kanäle in Friedhöfe verwandeln. Normalerweise sehen Sie in den letzten Monaten ungefähr 15 Fotos, 150 Follower und keine Updates.

Wenn Sie dies lesen und wissen, dass Sie in diese Kategorie fallen - das ist in Ordnung -, sind wir hier, um Ihnen zu helfen. Die Integration von Instagram in Ihre Marketing- und Markenstrategie ist für jedes Unternehmen, das versucht, sein Publikum zu vergrößern, von entscheidender Bedeutung.

Aber Instagram Branding ist keine leichte Aufgabe. Du musst Berechnen Sie Ihr Budget für digitales Marketing. Das Vertrauen, das Engagement und die Aufmerksamkeit von Instagram-Nutzern zu gewinnen, ist auch kein Spaziergang im Park. Tatsächlich hat eMarketer festgestellt, dass weniger als 50% Marken aktiv auf Instagram sind. Während die Agentur davon ausgeht, dass diese Zahl bis 2019 auf etwa 71% ansteigen wird, können Unternehmen noch viel über das soziale Netzwerk lernen.

Emarketer Instagram Aktivitätsdiagramm

Vorteile der Steigerung des Instagram-Brandings

Mit einer halben Milliarde aktiven Nutzern auf Instagram gibt es enorme Möglichkeiten, gesehen zu werden. Pew Research fand heraus, dass 2015 35% von Instagram-Nutzern das Netzwerk mehrmals täglich besuchten. Und fast 60% von Instagram-Nutzern geben zu, ihren Feed mindestens einmal am Tag zu überprüfen.

Überlegen Sie, wie viel Sie für Werbung bezahlen würden (oder bezahlt hätten), die die gleiche Zuschauerzahl verspricht? Während Sie wahrscheinlich nicht 60% von Instagram-Nutzern in Ihrem Konto sehen werden, haben Sie die Möglichkeit, diese Zielgruppe anzusprechen und einen Namen für Ihre Marke auf dem Platz zu erstellen.

Siehe auch: Wie man kaufe echte Instagram-Follower

Sie bauen Vertrauen auf

Wenn Sie Ihre Instagram-Markenstrategie erfolgreich entwickeln, gewinnen Sie viel Vertrauen bei Ihren Followern. Zusätzliche Daten von eMarketer zeigten, dass 35% von Social-Media-Nutzern Marken vertrauen und von Einzelhändlern beeinflusst werden.

Obwohl diese Zahl niedrig zu sein scheint, kann die Beeinflussung eines Drittels Ihrer Social-Media-Follower über Kanäle wie Instagram ernsthafte Vorteile haben. Instagram ist der perfekte Ort, um Ihr Branding, Ihre Kreativität und Ihren visuellen Aspekt Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung zu präsentieren.

Mit faszinierenden Bildern und Videos zeigen Sie die wahre Schönheit Ihrer Produkte. Selbst Unternehmen, die sich nicht unbedingt als „optisch ansprechend“ betrachten, können Einblicke in ihren Handel gewähren.

Von der #-Fertigungsanlage bis zu Ihrem Schreibtisch. Ein Blick hinter die Kulissen der Entstehung von @scotchproducts.

Ein Foto von 3M (@ 3m) am

Zum Beispiel leistet der Verpackungs- und Klebebandhersteller 3M fantastische Arbeit bei der Erstellung interessanter Grafiken. Dies widerspricht dem Korn, dass „langweilige Inhalte“ aus „langweiligen Industrien“ stammen. Stattdessen veröffentlicht 3M täglich Inhalte und erhält für jeden Beitrag ungefähr 200 Engagements (wie Likes, Kommentare, Ansichten oder Freigaben).

Sie führen echten Traffic auf Ihre Site

Obwohl Instagram immer noch nur einen Link in Ihrer Biografie zulässt, kann diese Brücke zu Ihrer Website alles bedeuten. Ihr Bio-Link sollte regelmäßig aktualisiert werden, insbesondere wenn Sie Benutzer zu bestimmten Zielseiten führen möchten.

Was Ihre Inhalte betrifft, kann das Einrichten gut geplanter und durchdachter Handlungsaufforderungen in Ihren Instagram-Untertiteln den entscheidenden Unterschied ausmachen. Verwenden Sie umsetzbare Stimmen, die nicht verkäuflich oder übertrieben erscheinen.

Verfolgen Sie Ihre wertvollsten Instagram-Analysen

Mit einigen der neuesten Funktionen von Instagram haben Sie jetzt die Möglichkeit, Linkklicks auf der nativen Plattform zu überprüfen. Es gibt jedoch keine Möglichkeit, alle Ihre Instagram-Analysen in einer Einstellung zu verfolgen, zusammenzuarbeiten oder anzuzeigen.

Zusammenarbeit bei Instagram-Integrationen

Aus diesem Grund vertrauen so viele Menschen Sprout Social als ihr Instagram-Management-Tool. Mit Sprout können Sie ganz einfach Ihr gesamtes Instagram-Engagement, die mit Ihrem Namen genannten Hashtags oder die in Ihrer Branche angesagten Hashtags anzeigen.

Das Verwalten von Kommentaren erleichtert Marketingfachleuten und Social-Media-Managern, die ihr Engagement noch weiter ausbauen möchten, das Leben. Wir werden die Vorteile des Engagements auf Instagram weiter unten diskutieren, aber schauen wir uns zunächst an, wie das Instagram-Branding für Sie funktionieren kann.

Hier sind 11 Möglichkeiten, um Ihre Instagram-Branding-Bemühungen zu verbessern:

1. Konzentrieren Sie sich darauf, echte Follower zu bekommen

Laut einer Studie, die von vier italienischen Computeranalysten durchgeführt wurde, zeigten Daten, dass ungefähr 8% von Instagram-Konten wie Spam-Bots wirken. Nach dem Abrufen von Daten auf mehr als 10,2 Millionen Instagram-Konten waren ungefähr 30% vollständig inaktiv oder wurden nur einmal am Tag veröffentlicht.

Dies bedeutet, dass die Zunahme gefälschter Instagrammer den Wert Ihrer Marketingbemühungen beim Aufbau eines engagierten Publikums beeinträchtigen kann. Ich sehe dich an, Instafollower_86.

Lassen Sie sich jedoch nicht von diesen inaktiven Spam-Bots davon abhalten, ein echtes Publikum aufzubauen. Sie müssen sich nur darauf konzentrieren, echte Follower zu gewinnen, die an Ihrem Produkt interessiert sind oder bereits Kunden sind.

Vans Engagement Instagram

Fügen Sie keine Follower hinzu, nur um sie zu haben, sondern versuchen Sie, Beziehungen zu Benutzern aufzubauen, indem Sie sie in Kommentaren bestätigen, benutzergenerierte Inhalte veröffentlichen oder auf echte Fragen antworten.

Täusche dein Publikum nicht

Mit Followern, die kommentieren, teilen und mögen, haben Sie eine wertvolle Quelle für den ROI von Social Media. Auf der anderen Seite schreit ein Markenkonto mit 100.000 Nutzern und ohne Interaktion, dass Sie Ihre Follower unethisch haben. Dies kann täuschen und letztendlich Ihrer Marke schaden.

Riskiere es nicht. Bauen Sie Ihre Anhänger langsam und stetig auf. Versuchen Sie einmal zu posten und interagieren Sie mit mindestens 3 Benutzern pro Tag. Dies schafft Loyalität, Markenbekanntheit und zeigt anderen Benutzern, dass Sie reagieren und sich um Kunden kümmern.

Dies mag zwar anspruchsvoll klingen, aber mit den Instagram-Verwaltungstools von Sprout Social können soziale Teams auf einfache Weise auf Kunden reagieren, Gespräche verfolgen und bei der Zusammenarbeit zusammenarbeiten.

2. Legen Sie Ihren Schwerpunkt auf schöne Inhalte

Schöne, auffällige Inhalte funktionieren auf Instagram. In diesem sozialen Netzwerk dreht sich alles um Visuals. Die Verwendung von leeren Bildern mit Anführungszeichen bringt Sie nur so weit. Als Marke haben Sie die Möglichkeit, sich wirklich mit Benutzern zu beschäftigen. In einem Forrester-Bericht heißt es sogar, dass das Engagement für Marken auf Instagram zehnmal höher ist als bei Facebook und 84 Mal höher als bei Twitter.

Deine Art von Nachtlicht. Cabelas Westwindzelt. ⛺ 📷 @ sgknut

Ein Foto von Cabela's (@cabelas) auf

Befolgen Sie die grundlegenden Tipps zum Fotografieren

Visuals binden einfach Benutzer ein. Und wenn sie großartig sind, bringen sie die Leute dazu, noch mehr zu klicken und sich zu engagieren. Wenn Sie kein professioneller Fotograf sind, ist das in Ordnung. Sie müssen jedoch einige Grundlagen der Fotografie erlernen, um Fotos zu verbessern:

  • Licht ist dein bester Freund: Einer der herausforderndsten Teile der Fotografie ist die Beleuchtung. Versuchen Sie für Ihr Instagram, so viel natürliches Licht wie möglich hinzuzufügen. Verwenden Sie keine Deckenleuchten, da diese Schatten erzeugen. Licht von der Seite und viel davon hinzufügen. Helle Bilder neigen dazu zu „knallen“ und letztendlich mehr Engagement zu bekommen.
  • Stellen Sie Ihr Motiv in die Mitte: Ihre Augen tendieren immer dazu, sich bis zum interessierenden Punkt in der Mitte zu bewegen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Produkt oder Modell in der Mitte fokussieren, um bessere Fotos zu machen. Dies hilft, den Vordergrund zu strukturieren und den Blick auf das Motiv zu lenken.
  • Überlegen Sie, wie es auf Instagram aussehen wird: Schöne Bilder belegen den gesamten Platz auf einem Foto. Sie müssen sich jedoch überlegen, wie Bilder auf Instagram und in den Feeds anderer aussehen. Arbeiten Sie mit Ihrem „Quadrat“ und versuchen Sie, die Dreierregel zu implementieren, um Ihre Bildform zu nutzen. Teilen Sie Ihr Bild einfach in neun kleinere Quadrate, um zu sehen, wie jeder Abschnitt das gesamte Bild ausmacht.
  • Finden Sie wirklich kräftige Farben und definierte Formen: Dies scheint leichter gesagt als getan zu sein, aber versuchen Sie, Farben zu finden, die wirklich auffallen. Helles Blau, eingekapselte Rottöne und verlockende Gelbtöne heben Sie von den anderen ab. Suchen Sie außerdem nach einzigartigen Formen und herausragenden Linien, um Ihr Bild tatsächlich zu formen. Diese drei Dinge können den Unterschied ausmachen.
  • Holen Sie sich Fotobearbeitungswerkzeuge: Wenn Sie kein Designteam für die Bearbeitung von Fotos einstellen können, probieren Sie Apps von Drittanbietern wie Afterlight, VSCO und sogar die native Plattform von Instagram aus, um Änderungen vorzunehmen. Denken Sie daran, Filter oder Bearbeitungseinstellungen nicht zu stark zu übertreiben. Sie versuchen, sich zu engagieren - und nicht den ersten Preis bei einem Fotowettbewerb zu gewinnen.

3. Veröffentlichen Sie Inhalte, die Ihre Zielgruppe wirklich mag

Jetzt, da wir sehen, wie schöne Inhalte Benutzer ansprechen, müssen Sie Bilder und Videos veröffentlichen, die Ihrem Publikum tatsächlich gefallen. Laut dem Q3 Sprout Social Index möchten (und tun) 86%-Benutzer Marken in sozialen Medien folgen.

Sprout Q3 2016 Index folgen Grafik

Ihre Instagram-Zielgruppe kann Einblicke in Produkte oder Dienstleistungen gewinnen, Angebote abschließen oder sich zumindest von Ihren visuellen Inhalten unterhalten lassen. Aus diesem Grund müssen Marken Inhalte veröffentlichen, die den Wünschen ihres Publikums entsprechen. Aber wie finden Sie heraus, worauf sie sich einlassen?

Erhalten Sie mehr Einblicke in das Publikum

Eine der schnellsten Möglichkeiten, Einblicke zu erhalten, besteht darin, einfach Fragen zu stellen. Fragen Sie, welche Art von Inhalten Ihre Follower möchten, und sie werden es Ihnen höchstwahrscheinlich mitteilen. Wenn Sie nicht fragen möchten, verwenden Sie Social Media-Analysetools, um das Engagement für jeden Beitrag zu verfolgen.

Verlobungsbericht

Sie können eine Menge Einblicke in die Leistung von Social Media-Inhalten gewinnen und sehen, was Ihr Publikum mit mehr pro Beitrag beschäftigt. Zum Beispiel sorgt Champion für mehr Engagement, weil sie Leute kennen, die ihre Inhalte im Vintage- und Retro-Stil mögen.

Manche Looks kommen nie aus der Mode. 📸 @boyofftheting

Ein Foto von Champion (@champion) auf

In der Tat können Sie deutlich sehen, dass diese Art von Inhalten mehr Zugkraft und Engagement gewinnt, wenn sie veröffentlicht werden. Tauchen Sie zu Beginn Ihres Instagram-Brandings tief in die Wünsche Ihrer Nutzer ein und geben Sie es ihnen.

4. Erstellen Sie Ihren eigenen Stil (erkennbar sein)

Um Ihre Sichtbarkeit durch Instagram-Branding zu erhöhen, ist ein wenig Kreativität erforderlich. Aus diesem Grund ist es wichtig, einen eigenen Stil auf der Plattform zu erstellen, damit die Leute Sie erkennen. Wenn Sie sich einen wichtigen Instagram-Markenkonto ansehen, werden Sie sofort etwas bemerken - es gibt ein klares Konzept oder Merkmal, das Sie sofort finden können.

Beispiel Anthropologie

Zum Beispiel hat das Bekleidungs- und Haushaltswarengeschäft Anthropologie auf Instagram seinen eigenen Stil. Die Bilder sind alle stark von natürlichem Licht abhängig. Sogar das dunkle Bild des Bankettsaals nutzt natürliches Licht, um die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Es ist kein Zufall, dass es das meiste Engagement von allen Fotos oben hat.

Beispiel für ein Harley-Davidson-Instagram

Eine weitere großartige Marke auf Instagram ist Harley-Davidson. Die legendäre Motorradfirma verwendet verschiedene Holz-, Metall- und andere Erdtöne. Dies lenkt die Aufmerksamkeit auf den Motor und die mechanischen Eigenschaften ihrer Fahrräder.

Taco Bell Instagram Beispiel

Schließlich hat sich Taco Bell aufgrund seiner starken sozialen Präsenz in der Marketingwelt einen Namen gemacht. Die hellen und lebendigen Farben von Taco Bell kennzeichnen sich häufig bei jüngeren Verbrauchern. Instagram ist nur ein Netzwerk, in dem Sie diese Marke zum Leuchten bringen werden.

Bevor Sie mit Ihrer Instagram-Markenstrategie beginnen, schauen Sie sich einige Wettbewerber in Ihrer Branche an und sehen Sie, wie sie im Netzwerk fair sind. Versuchen Sie, Ihren eigenen Stil zu finden, der zu Ihrer Marke und Ihrem Publikum spricht. Denken Sie jedoch daran, dass Originalität der Schlüssel ist. Verwenden Sie einfach andere Konten für das Brainstorming.

5. Starten Sie eine Hashtag-Kampagne

Hashtags machen Ihre Marke durchsuchbar, um ein größeres Publikum aufzubauen. Und auf Instagram bringen Hashtags die Leute dazu, über Ihre Marke zu sprechen, wenn Sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung vermarkten. Laut Simply Measured sind 70% von den beliebtesten Hashtags auf Instagram mit einem Branding versehen.

Die meisten Marken verwenden ungefähr zwei Hashtags pro Post und einige sind so einfach wie der Markenname selbst. Zum Beispiel verwendet die Burger-Kette Shake Shack #shakeshack in zahlreichen Posts auf Instagram. Durch diese Hashtags fördert das Unternehmen seine Marke und gewinnt eine massive Beteiligung des Publikums.

Stapeln Sie sie! Foto von @tinaaeats. #shakeshack #shackburger #chicknshack

Ein Foto von SHAKE SHACK (@shakeshack) auf

Obwohl Shake Shack nur 303.000 Follower hat, ist der Hashtag #shakeshack in fast 500.000 Posts enthalten. Aus diesem Grund ist es klug, eine Hashtag-Kampagne zu starten. Unabhängig davon, ob Sie lediglich versuchen, mehr Menschen mit Ihrem Markennamen vertraut zu machen, oder eine Kampagne durchführen, helfen Hashtags.

Hashtags sind eine großartige Möglichkeit, Menschen für Ihr Unternehmen zu gewinnen. Und es ist eine der besten Möglichkeiten, Ihre Instagram-Marke von Grund auf neu aufzubauen. Benötigen Sie Hilfe beim Verfolgen dieser Hashtags? Verwenden Sie die Instagram-Analysetools und -Berichte von Sprout Social, um festzustellen, welche Hashtags auf der gesamten Plattform am häufigsten verwendet werden.

Sprout Social Instagram Hashtag Berichterstattung

6. Vermeiden Sie schwer zu verkaufende Sprache

Die größte Altersspanne von Instagram liegt zwischen 18 und 29 Jahren. Darüber hinaus ist diese Altersgruppe für Marken in sozialen Medien in der Regel am zynischsten und zögerlichsten. Laut einer Studie der Initiative zögern 30% von Millennials in den USA (40% in Großbritannien) oder stehen der Art und Weise, wie Vermarkter sie brandmarken, skeptisch gegenüber.

Dies bedeutet, dass die Mehrheit der Benutzer miese Marketingtaktiken für Gebrauchtwagenverkäufer in einer Entfernung von einer Meile riechen kann. Versuchen Sie nicht, Ihr größtes Publikum schnell zu erreichen. Versuchen Sie stattdessen, mit ehrlichen, offenen und offenen Untertiteln zu sprechen. Je mehr Sie versuchen zu verkaufen, desto wahrscheinlicher werden Sie Käufer wegschieben.

Zwei Wörter, Cold Brew.

Ein Video von Intelligentsia Coffee (@intelligentsiacoffee) auf

Wie bereits erwähnt, können Benutzer mit großartigen Bildern oder Videos selbst über Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung entscheiden. Aber eine großartige Instagram-Beschriftung kann Benutzer dazu bringen, mehr zu erfahren. Überspringen Sie keine Bildunterschriften, da es mit dem neuen Instagram-Algorithmus etwas schwieriger ist, gesehen zu werden.

Auf der anderen Seite sollten Ihre Bildunterschriften auf den Punkt kommen und die wichtigsten Details nach vorne zeigen. Nur weil Sie 2.220 Zeichen verwenden müssen, heißt das nicht, dass Sie alles oder sogar einen Bruchteil davon verwenden sollten. Üben Sie Kürze und verwenden Sie großartige Handlungsaufforderungen, die auf den Punkt kommen und die Benutzer dazu bringen, mehr zu lesen.

  • Pro-Tipp: Erwecken Sie die Interessen der Benutzer mit Inhalten, von denen Sie wissen, dass sie funktionieren. Schauen Sie sich Ihre erfolgreichsten und engagiertesten Beiträge an und denken Sie dann an die Sprache, die diesen Inhalt antreibt. Es gibt einen Grund, warum diese Beiträge funktionieren. Die Neugier der Benutzer mit gut geschriebenem und direktem Text wecken.

7. Cross Werben Sie für Ihr Instagram

Für viele Vermarkter ist Instagram wahrscheinlich Ihr zweiter oder dritter Social-Media-Kanal. Wenn Sie bereits ein großes Publikum auf einem anderen Kanal aufgebaut haben, können Sie damit für Ihr Instagram werben.

Es ist heutzutage schwierig, Anzeigen zu finden, die nicht mindestens ein Twitter-Handle für Unternehmen oder einen Facebook-Link enthalten. Instagram wird immer beliebter, um es in Netzwerken zu teilen, da es den Stil von Inhalten auflösen kann, den Sie normalerweise auf Facebook, Twitter oder LinkedIn veröffentlichen.

Nutzen Sie Ihre anderen Social-Media-Kanäle, um Ihre Instagram-Marke zu bewerben und aufzubauen. Obwohl einige Neinsager glauben, dass Cross-Promotion Ihrer sozialen Kanäle den Verkehr beeinträchtigt, gibt es viel mehr Vorteile als negative.

In der Tat hilft Ihnen die Cross-Promotion Ihrer Konten dabei, Kunden weiter in den Trichter zu treiben. Durch Cross-Promotion bieten Sie einen Social-Media-Ausgang für jeden, den Ihr Publikum am meisten mag.

Cross-Promotion-Trichter-Kunden bieten Ihnen nicht nur verschiedene Quellen für die Vermarktung von Inhalten. Wie wir bereits besprochen haben, hat das Instagram-Branding mehrere Vorteile, aber einige werden argumentieren, dass ein Link in der Biografie es schwierig macht, Kunden weiter zu leiten.

Bringen Sie den Samttrend nach Hause. Klicken Sie auf den Link in der Biografie, um einzukaufen! #homedecor #blue #velvet

Ein Foto von Crate and Barrel (@crateandbarrel) auf

Aus diesem Grund ist es großartig, Twitter, Facebook und LinkedIn zu bewerben, um ein größeres Publikum zu erreichen und den Kunden letztendlich die Wahl zu geben, wo sie Ihre Inhalte anzeigen möchten.

8. Präsentieren Sie benutzergenerierten Inhalt

Benutzergenerierte Inhalte auf Instagram sind ein großes Geschäft für Marken. Eine Bazaarvoice-Studie zu UGC und Millennials ergab, dass 84% der Altersgruppe bei einer Kaufentscheidung zumindest etwas von dieser Art von Inhalten beeinflusst werden.

Wie bereits erwähnt, vertrauen nur 35% der Social-Media-Nutzer Bands. Dies bedeutet, dass 65% zögern und UGC dabei helfen kann, diese Mauer einzureißen, während Sie Ihre Marke auf Instagram aufbauen. UGC auf Instagram kann Folgendes umfassen:

  • Kontoübernahmen
  • Gewinner des Wettbewerbs
  • Promi-Inhalt
  • Influencer Bewertungen
  • Alltagsnutzer mit Ihrer Marke oder Ihrem Service

Es ist wichtig, mit UGC vorsichtig zu sein. Sie möchten Benutzer fragen, bevor Sie deren Inhalt auf Ihrer Website verwenden, um rechtliche Probleme zu vermeiden. Zweitens können Kontoübernahmen Ihr Publikum tatsächlich vertreiben, wenn Sie nicht vorsichtig sind, wer (und wie viel) in Ihrem Feed veröffentlicht.

Foto des Tages! Finde einen neuen Ort für 📍. #📷: @lorenzogabbiani #GoPro #GoProTravel #italy🇮🇹 #Riomaggiore

Ein Foto von gopro (@gopro) auf

Überlegen Sie sich zu Beginn Ihres Instagram-Branding-Prozesses, wie Sie mehr Menschen auf Ihre Website bringen können. Denken Sie daran, irrelevante Wettbewerbe zu vermeiden, bei denen zufällige Preise vergeben werden. Sie wollen nicht für Anhänger bedürftig erscheinen. Bauen Sie stattdessen Vertrauen auf, indem Sie Beiträge teilen, an Konversationen teilnehmen und sich rundum engagieren.

9. Stellen Sie sicher, dass alles zusammenhängend ist

Marken legen großen Wert auf zusammenhängende Werbung. Sie möchten nicht an die falsche Bevölkerungsgruppe vermarkten oder mit anderen Anzeigen unvereinbar sein. Das gleiche gilt auch für soziale Medien.

Auf Instagram sollte Ihre Marke in allen Posts zusammenhängend sein. Wenn Sie Text oder Logos für Ihre Bilder und Videos verwenden, stellen Sie sicher, dass diese Ihren eigenen Markenrichtlinien entsprechen. Diskreditieren Sie Ihre Markenrichtlinien auf Instagram nicht und stellen Sie sicher, dass Ihre Farben, Schriftarten und die allgemeine Ästhetik zu allem anderen in Ihrem Unternehmensbranding passen.

Freshii Instagram Beispiel

Freshiis Instagram treibt konsequent die Idee des „grünen“ Essens voran. Es ist relativ über fast alle ihre Beiträge. Themen wie dieses schaffen wirklich eine Ästhetik für Ihr Instagram-Branding.

Wenn Sie auf Instagram anfangen, beeilen Sie sich nicht und beeilen Sie sich nicht mit Ihren Posts. Stellen Sie sicher, dass andere Ihre Inhalte genehmigen, damit alle zustimmen, dass sie markenbezogen und kohärent sind. Wenn Sie am Anfang nicht zur Marke gehören, kann dies Ihre Instagram-Markenstrategie erheblich verlangsamen.

10. Testen Sie alles

Wenn Sie Ihre Reise auf Instagram beginnen, sollten Sie immer testen, um Ihre Inhalte zu verbessern. Beispielsweise können Sie allein in diesem Netzwerk Folgendes testen:

  • Bio-Links
  • Hashtags
  • Bildunterschriften posten
  • Instagram-Filter
  • Aufruf zum Handeln
  • Arten von Inhalten (Videos oder Bilder)
  • Post-Apps (Boomerang, Hyperlapse usw.)

Es scheint zwar zu viel Arbeit zu sein, aber wenn Sie die richtige Balance zwischen Inhalten finden, können Sie von 10.000 auf 100.000 Follower aufsteigen. Die Instagram-Trends ändern sich ständig, was bedeutet, dass Sie bereit sein müssen, um zu sehen, ob das „Neue“ für Ihre Marke funktioniert.

Instagram-Analysebericht

Mit Sprout Social können Sie das Engagement des Publikums, Hashtags und Kommentare verfolgen, die sich um Ihr Instagram drehen. Finden Sie heraus, was am besten funktioniert, und gestalten Sie Ihre Marke weiterhin auf Instagram.

11. Engagieren, engagieren, engagieren!

Wir können dies nicht genug empfehlen, aber die Überwachung Ihres Instagram kann Ihre Marke im sozialen Netzwerk von anderen abheben. Das Antworten auf Kundenkommentare, Fragen oder Bedenken zeigt Ihrem Publikum, dass Sie menschlich und hilfsbereit sind.

Tatsächlich hat der Q2 Sprout Social Index 2016 festgestellt, dass fast 35% Kunden es vorziehen, Marken über soziale Medien zu erreichen. Dies übertrifft 1-800 Nummern, E-Mails und die gefürchteten Kundenanrufe.

Nutzen Sie die Instagram-Tracking- und Überwachungstools von Sprout Social, um mehrere Konten in einem einzigen Posteingang zu verwalten. Sehen Sie, wo Ihre Kunden Tags setzen, und verfolgen Sie Gespräche für zukünftige Diskussionen oder Bedenken.

Das Gespräch bewegt sich jeden Tag mehr in Richtung Social Media. Stellen Sie mit dem Aufstieg von Instagram sicher, dass Ihre Marke da ist und bereit zur Kommunikation. Ihre Auszahlung könnte enorm sein, wenn Sie ein paar einfache Instagram-Branding-Tipps befolgen.

Haben Sie Empfehlungen? Fühlen Sie sich frei, unten zu kommentieren!

Dieser Beitrag 11 Möglichkeiten zum Start Ihres Instagram-Brandings erschien ursprünglich auf Sprout Social.

Sprout Social

Hinterlasse einen Kommentar